Freitag, 24. Mai 2019 

welsWels Stadt | Sport | 15.05.2019

Am Samstag, 26. Mai, mit dem U19-Final Four

Flyers laden zum Abschlussfest

Am Samstag, 25. Mai, laden die Raiffeisen FLYERS Wels all ihre Fans und ehrenamtlichen Mitarbeiter ab 16:00 Uhr zum Saisonabschluss in der Raiffeisen-Arena ein. Zwei Spiele sowie ein gemütliches Beisammensein mit Mitgliedern der Bundesliga-Mannschaft erwarten die Besucher!
Die Raiffeisen FLYERS richten an diesem Weekend das ÖMS U19-Final Four aus. Am Samstag starten um 16.00 Uhr die U19-Youngsters rund um Elvir Jakupovic und Nikola Letic mit dem Semifinale 1 gegen die Oberwart Gunners U19! Um 18.00 Uhr folgt dann das Semifinale 2, Vienna D.C. Timberwolves U19 gegen die Klosterneuburg Basket Dukes U19. Am Sonntag gibt es dann das Finale.
Auch für das leibliche Wohl am SAMSTAG ist gesorgt – am Buffet gibt es Speisen und Getränke von gourmetfein Leberkäse, Grieskirchner Brauerei und Schnitzelland Wels.
Ein Blick zurück auf die Meisterschaft 2018/19
Den Grunddurchgang in der Basketball-Bundesliga beendete das Flyers-Team mit einer tollen Heimspielserie und einem 85:80-Erfolg im Lokalderby daheim gegen Gmunden. Doch mehr als der fünfte Tabellengang war nicht mehr drinnen. Im Play off kam mit Klosterneuburg noch dazu ein schwieriger Gegner, prompt gingen beide Auswärtsspiele (70:85, 77:78) verloren. Csebits mit Maske (Jochbeinbruch) und Blazevic (Seitenband-Einriss) spielten aber auch im zweiten Match, das von einer schwachen Schiedsrichter-Leistung getrübt war. Damit  standen die Waser-Schützlinge schon mit dem Rücken zur Wand. 
Nur ein Heimsieg am 7. Mai hätte noch eine Chance gebracht. Nach einem 23:17 im ersten Viertel folgte aber der Einbruch und die Gäste siegten schließlich noch klar mit 84:73. Damit ist die Saison für das Flyers-Team vorbei - schade! Titelfavorit Kapfenberg sorgte bereits für ein 3:0, Oberwart gewann gegen BC Vienna 3:1 und Gmunden muss nach dem 2:2 am 12. daheim gegen Traiskirchen zum Entscheidungsspiel.

Halbfinale: Kapfenberg - Klosterneuburg 84:90, 89:82 (1:1), Oberwart - Gmunden 92:94, 58:71 (0:2). 
3. Play-Off-Runde:
Raiffeisen Flyers Wels - Klosterneuburg 0:3 73:84 (23:17, 11:22, 14:24, 25:24) Sina 17, Lamesic 14, Spruill 9, Zulic 8, Blazevic 7, Csebits 6, Mornar 4; BC Vienna - Oberwart 88:86 n.V. (1:2), Timberwolves Vienna - Kapfenberg 81:91 (0:3), Traiskirchen - Gmundenn 74:72 (1:2).
4. Spiel: BC Vienna - Oberwart 78:82 (1:3), Traiskirchen - Gmunden 76:72 (2:2). 5. Spiel: Gmunden - Traiskirchen 70:61 (3:2)

1. Play-off-Runde:
Klosterneuburg - Raiffeisen Flyers Wels 85:70 (28:18, 18:22, 16:17, 23:13) Csebits 20, Blazevic 15, Lamesic 12, Jonsson 11, Spruill 7, Sina 3, Zulic 2; Gmunden - Traiskirchen 91:45, Kapfenberg - Timberwolves Vienna 78:64, Oberwart - BC Vienna 97:6
2. Play-off-Runde: Klosterneuburg - Raiffeisen Flyers Wels 2:0 78:77 (21:23, 20:18, 21:18,16:18) Spruill 22, Jonsson 17 Lamesic 10, Blazevic 8, Zulic 6, Sina 6, Mornar 5, Csebits 3; Oberwart - BC Vienna 84:68 (2:0), Kapfenberg - Timberwolves Vienna 96:57 (2:0), Gmunden - Traiskirchen 73:68 (2:0).

BB-Bundesliga A Grunddurchgang-Endstand: 1. Kapfenberg 54/36 (2911:2538/+373), 2. Oberwart 54/36 (2891:2662/+229), 3. Gmunden 48/36 (3011:2725/+286), 4. Klosterneuburg 44/36 (2841:2715/+126), 5. Raiffeisen Flyers Wels 40/36 (2935:2915/+20), 6. Traiskirchen 36/35 (2711:2699/+12), 7. BC Vienna 34/36 (2910:2896/+14), 8. Timberwolves Wien 24/36 (2772:3050/-278), 9. UBSC Graz 18/36 (2825:3042/-217), 10. Fürstenfeld 8/36 (2676:3241/-565).
Bilanz von Raiffeisen Flyers Wels in vier Grunddurchgängen:
1:3 (258:302/-44) gegen Oberwart 64:89, 65:67, 60:78, 69:68
3:1 (331:313/+18) gegen Vienna 88:82, 74:75, 88:80, 81:76
2:2 (347:317/+30) gegen Fürstenfeld 111:72, 75:81, 72:84, 89:80
2:2 (213:233/-20) gegen Kapfenberg 81:65, 76:91, 93:89, 63:88
3:1 (366:348/+20) gegen Graz 84:92, 95:93 n.V., 87:85 n.V., 100:78
2:2 (300:317/-17) gegen Traiskirchen 69:84, 83:65, 81:72, 67:96
2:2 (316:319/-3) gegen Klosterneuburg 76:78, 76:86, 83:75, 81:80
3:1 (389:316/+73) gegen Timberwolves 85:101, 115:81, 99:55, 90:79
2:2 (319:350/-31) gegen Gmunden 82:96, 83:75, 69:99, 85:80

Mehr zum Thema Sport
Die neuesten Beiträge:


HIER können Sie Routen planen, Adressen suchen, Wegstrecken berechnen, Ihren Urlaubsort suchen - praktisch jeder Punkt auf unserer Erdenwelt ist hier zu finden!