Sonntag, 25. August 2019 

welsÜberregionales | Sport | 12.04.2013

FC Wels in Freistadt 1:0, WSC-Hertha in Friedburg 1:3

SV Wallern gegen Sturm 2:2

In der Regionalliga Mitte erreichte der SV Wallern zuletzt im steirischen Allerheiligen ein 0:0. Jetzt konnte Wallern den Erfolgsrun von Sturm Graz Amateure etwas stoppen und daheim ein 2:2 erkämpfen. Am Freitag muss der SV Wallern nach Leoben fahren. Der Filmbeitrag zu sehen unter Direktlink http://www.youtube.com/watch?v=OsApOnM1xOM
21. Runde: Wallern - Sturm Graz Amateure 2:2 (Herbst 1:0), Villacher SV - Kalsdorf 1:4 (2:5), Feldkirchen - Allerheiligen 3:7 (0:4), Gratkorn - SAK 2:4 (4:1), Pasching - St. Florian 2:1 (2:0), LASK - Vöcklamarkt 3:1 (1:1), KSV Amateure - Leoben 2:2 (1:2). Austria Klagenfurt spielfrei. 
Tabelle Regionalliga Mitte: 1. Pasching 47/21 (53:15/+38), 2. LASK 46/21 (51:12/+39), 3. Villacher SV 34/21 (36:28/+8), 4. Kalsdorf 32/21 (46:37/+9), 5. Austria Klagenfurt 29/21  (27:22/+5), 6. Allerheiligen 29/21 (38:34/+4), 7. SAK Klagenfurt 27/21 (31:39/-8), 8. SV Wallern 25/21 (19:25/-6), 9. Sturm Graz Amateure 25/21 (29:37/-8), 10. Gratkorn 23/21 (32:36/-4), 11. Vöcklamarkt 19/21 (23:32/-9), 12. St. Florian 18/21 (16:26/-10), 13. DSV Leoben 16/21 (22:37/-15), 14. KSV Amateure 16/21 (15:36/-21), 15. Feldkirchen 16/21 (31:53/-22), 16. GAK 0/21 (0:0). 
22. Runde (19./20 April): FR 19:00 St. Florian - Gratkorn (Herbst 2:1), Leoben - Wallern (0:3), Allerheiligen - Villacher SV (2:2), Austria Klagenfurt - LASK (0:4), Vöcklamarkt - Pasching (1:2), SA 15:30 SAK - KSV Amateure (2:0), Sturm Graz Amateure - Feldkirchen (2:2). Kalsdorf spielfrei. 
FC Wels gewann in Freistadt
In der Radio-OÖ-Liga verlor der FC Wels zuletzt daheim gegen Eferding 0:1 und erreichte im Nachtragsspiel in Neuhofen beim 0:0 einen Punkt. Aufatmen beim FC Wels am 13. April, als der 1:0-Sieg in Freistadt feststand. Jetzt kann der Verein wirklich für die Zukunft planen. 
17. Runde: Edelweiß Linz - Grieskirchen 1:1 (Herbst 3:5), Schallerbach - Dietach 2:3 (2:1), Donau Linz - Vorwärts Steyr 1:4 (2:1), Sierning - Micheldorf 0:3 (2:2), Freistadt - FC Wels 0:1 (0:1), Neuhofen/SV Ried - Bad Ischl 0:2 (3:2). 
Tabelle Radio-OÖ-Liga: 1. Vorwärts Steyr 38/18 (39:22/+17), 2. Edelweiß Linz 35/18 (34:21/+13), 3. Donau Linz 34/18 (38:26/+12), 4. Gmunden 30/18 (24:33/-9), 5. Grieskirchen 28/18 (37:27/+10), 6. FC Wels 25/18 (27:26/+1), 7. Freistadt 25/18 (26:30/-4), 8. Schallerbach 24/18 (32:27/+5), 9. Bad Ischl 23/18 (31:36/-5), 10. Neuhofen i.I./Ried 22/18 (39:33/+6), 11. Micheldorf 20/18 (31:33/-2), 12. Sierning 19/18 (19:29/-10), 13. Eferding 19/18 (23:34/-11), 14. Dietach 12/18 (19:42/-23). 
18. Runde (19./20. April): FR 19:00 FC Wels - Sierning (Herbst 0:3), Gmunden - Freistadt (3:4), Schallerbach - Edelweiß Linz (1:2), SA 16:30 Micheldorf - Donau Linz (2:2), Vorwärts Steyr - Grieskirchen (4:1), Bad Ischl - Eferding (3:3), Dietach - Neuhofen/SV Ried (2:1). 
WSC-Hertha verlor auch in Friedburg
In der Landesliga West verlor WSC-Hertha in Friedburg 1:3 und bleibt damit Letzter. Am Freitag kommt Schärding nach Wels, im Herbst gab es ein denkwürdiges 5:5. Stadl-Paura erreichte in Ranshofen ein 0:0 und hat am SAMSTAG Bad Goisern zu Gast.  
17. Runde: Braunau - Pettenbach 0:1 (Herbst 1:1), Utzenaich - Schärding 0:1 (0:0), Friedburg - WSC-Hertha 3:1 (2:1), Ranshofen - ATSV Stadl-Paura 0:0 (1:2), Neumarkt/K. - Gurten 2:2 (0:2), Bad Goisern - Mondsee 1:1 (0:0), Altheim - Esternberg 2:1 (1:2).
Tabelle Landesliga West: 1. Gurten 43/17 (40:22/+18), 2. Bad Goisern 31/17 (39:21/+18), 3. Pettenbach 31/17 (29:19/+10), 4. Altheim 31/17 (28:24/+4), 5. ATSV Stadl-Paura 27/17 (25:24/+1), 6. Schärding 26/17 (26:23/+3), 7. Ranshofen 25/17 (31:24/+7), 8. Braunau 22/17 (20:25/-5), 9. Mondsee 20/17 (21:20/+1), 10. Friedburg 20/17 (26:31/-5), 11. Esternberg 16/17 (18:31/-13), 12. Neumarkt/K. 15/17 (14:26/-12), 13. Utzenaich 12/17 (20:27/-7), 14. WSC-Hertha 12/17 (24:44/-20).  
18. Runde (19./20. April): FR 19:00 Braunau - Ranshofen (Herbst 2:1), 19:30 WSC-Hertha - Schärding (5:5), Altheim - Utzenaich (2:1), SA 16:00 Esternberg - Neumarkt/K. (1:1), 16:30 ATSV Stadl-Paura - Bad Goisern (1:2), Mondsee - Friedburg (2:0), Gurten - Pettenbach (2:1).
Weißkirchen 3:1 daheim gegen Rohrbach 
In der Landesliga Ost holte sich Weißkirchen am 12. April beim 3:1 daheim gegen Rohrbach die ersten Frühjahrspunkte. Das Spiel in Perg wurde für 1. Mai und das Heimspiel gegen St. Martin für 9. Mai fixiert. Sattledt erreichte in Naarn ein 2:2 und SC Marchtrenk gewann in Katsdorf 3:1.  
17. Runde: Weißkirchen - Rohrbach 3:1 (Herbst 1:3), Gallneukirchen - St. Martin i.M. 0:2 (0:2), Pichling - Pregarten 2:1 (1:3), Naarn - Sattledt 2:2 (1:3), Katsdorf - Marchtrenk 1:3 (0:1), Traun - St. Magdalena 2:1 (0:3), St. Valentin - Perg 0:4 (0:4). 
Tabelle Landesliga Ost: 1. St. Martin i.M. 35/16 (41:18/+23), 2. SC Marchtrenk 35/17 (27:15/+12), 3. Naarn 30/17 (28:19/+9), 4. Askö Pregarten 27/17 (28:31/-3), 5. Sattledt 26/17 (29:24/+5), 6. St. Magdalena 24/17 (31:25/+6), 7. Perg 21/16 (22:19/+3), 8. Gallneukirchen 21/16 (27:30/-3), 9. Traun 19/17 (15:24/-9), 10. Katsdorf 19/17 (19:30/-11), 11. Pichling 18/17 (25:28/-3), 12. Rohrbach 16/17 (26:32/-6), 13. Weißkirchen 15/15 (22:29/-7), 14. St. Valentin 12/16 (15:31/-16).
18. Runde (19./20./21. April): FR 19:00 St. Magdalena - Katsdorf (Herbst 1:3), SA 16:30 SC Marchtrenk - Weißkirchen (1:0), Sattledt - Traun (2:0), Naarn - St. Valentin (3:1), Rohrbach - Pichling (2:3), 19:00 Pregarten - Gallneukirchen (2:7), SO 16:30 St. Martin i.M. - Perg (4:0). 

Mehr zum Thema Sport
Die neuesten Beiträge:


HIER können Sie Routen planen, Adressen suchen, Wegstrecken berechnen, Ihren Urlaubsort suchen - praktisch jeder Punkt auf unserer Erdenwelt ist hier zu finden!