Mittwoch, 26. Februar 2020 

welsWels Stadt | Politik | 06.07.2012

Überraschend rasche Personalentscheidung

Männer-Trio führt VP ab 2013

Das kann man Überraschungscoup nennen. Die Einladung zu einer Pressekonferenz der ÖVP Wels mit dem Thema: „Aktuelle Aktivitäten 2. Halbjahr 2012“ verhieß eigentlich nur eine mögliche Überbrückung des Sommerloches. Die klare Personalentscheidung für die Zukunft (ab 2013) war nicht einmal von den üblicherweise „gut meinenden“ Parteifreunden vorangekündigt worden. Anna Eisenrauch (Bild) sorgte für eine eindeutige Zukunfts-Entscheidung.    
In Zeiten wie diesen, in denen derzeit die politischen Handlungen oft aus dem „Ruder“ zu gleiten scheinen, hat sich die ÖVP Wels ausgerechnet am Tag der Zeugnisverteilung in den Schulen positiv zurückgemeldet: 
Eine klare Personalentscheidung wurde für die erste Gemeinderats-Sitzung 2013 getroffen:
Peter Lehner Vizebürgermeister
Dr. Peter Csar Parteiobmann 
Walter Zaunmüller Kultur-Stadtrat
Vizebürgermeisterin und Kultur-Stadträtin Anna Eisenrauch hat mit der überraschend rasch umgesetzten Personalentscheidung einerseits ihr Versprechen vor drei Jahren eingelöst, und andererseits ist es ihr gelungen diese Entscheidung vor medialem Kreuzfeuer im Vorfeld zu schützen. Die Entscheidung wird beim Parteitag im Herbst auch formell abgesegnet.
Damit wird ein Männer-Trio die Zukunft der Welser Volkspartei führen, die seit Jahren zwischen die medialen Räder der Auseinandersetzung zwischen SPÖ und FPÖ geraten war. Anna Eisenrauch, die eine Gefahr der Parteispaltung vor den Gemeinderatswahlen 2009 verhindert hatte, konnte sich als „Dank dafür“ immer wieder mediale Schelte einheimsen. Bei den mehrfachen Rücktrittsforderungen hatte sie immer wieder auf ihr Wahlversprechen hingewiesen. Sie werde nach drei Jahren für die Nachfolge sorgen.
Dass die Personalentscheidung so klar gefallen ist und nicht wieder auf eine „Quotenfrau“ Rücksicht genommen wurde, spricht für die derzeitige Einigkeit in der Partei. In erster Linie wäre Mag. Doris Schulz die logische Konsequenz dafür gewesen, die Landtagsabgeordnete und Messepräsidentin hat allerdings schon genügend Aufgaben, die ihr volles Engagement dafür rechtfertigen.  
Frauen-Nachteil? Und Anna Eisenrauch hat als Resümee ihrer Tätigkeit einen „Wettbewerbs-Nachteil“ für die Frauen in der Politik erkannt: Wenn eine Politikerin bei einer Meinung bleibt, dann ist sie stur und nicht einsichtig, bei Männern gibt es da selten derartige Vorwürfe. 
Unser Kommentar dazu: Das liegt wohl auch daran, dass Politiker oft rasch ihre Meinung „nach dem Wind“ richten. Außerdem: Wenn engagierte Frauen etwas umsetzen wollen, dann sind sie sicherlich viel weniger korruptionsanfällig als Männer. Und da geht es nicht um Jagdeinladungen, sondern oft um viel mehr… 
Die lokalen VP-Personality
Anna Eisenrauch
(65): Seit 1981 politische Funktionen als Gemeinderätin, Landtags-Abgeordnete, Vizebürgermeisterin, Stadtleiterin der ÖV-Frauen, Bezirksobfrau des Seniorenbundes Wels und Stadtparteiobfrau. Außerdem Obfrau des Welser Frauenhauses und des OÖ. Hilfswerkes Wels, Vizepräsidentin bei den Tagesmüttern Wels, engagiert im Brauchtumszentrum Herminenhof, als Präsidentin des TT-Bundesligameisters SPG Walter Wels und in zahlreichen Vereinen.
Dr. Peter Csar (51): Politisch seit 2009 Gemeinderat in Wels und Obmann des ÖAAB Wels, seit 2010 Landtags-Abgeordneter, OÖAAB-Landesobmann-Stellvertreter und derzeit noch Stellvertreter der Parteiobfrau.  Im Landesdienst ist der Jurist seit 2006 Obmann der Personalvertretung der OÖ. Landesregierung, Landesvorsitzender der Gewerkschaft Öffentlicher Dienst und Obmann des Zentralausschusses des ÖAAB.
Peter Lehner (42): Bei der Jungen Wirtschaft aufgestiegen bis zum Bundesvorsitzenden, Obmann-Stellvertreter in der PVA (Pensionsversicherungsanstalt), seit 2009 Wirtschafts-Stadtrat und seit 2010 Fraktionsobmann der VP-Gemeinderates in Wels.
Walter Zaunmüller (48): Seit 2009 Gemeinderat, seit 2004 Obmann der VP-Ortsgruppe Stadt-Mitte, beruflich Diplomrechtspfleger und Vorsteher der Geschäftsstelle des Bezirksgerichtes Wels (Amtsdirektor)
Bild: Anna Eisenrauch verabschiedet sich 2013 aus der Politik und übergibt drei Männern die Parteiführung der ÖVP Wels, im Bild von links Stadtrat Peter Lehner (ab 2013 Vizebürgermeister), Vizebürgermeisterin Anna Eisenrauch, Dr. Peter Csar (ab 2013 Parteivorsitzender), Walter Zaunmüller (ab 2013 Kultur-Stadtrat).
Mehr zum Thema Politik
Die neuesten Beiträge:


HIER können Sie Routen planen, Adressen suchen, Wegstrecken berechnen, Ihren Urlaubsort suchen - praktisch jeder Punkt auf unserer Erdenwelt ist hier zu finden!