Dienstag, 22. Oktober 2019 

welsÜberregionales | Kultur | 29.02.2012

Zu sehen in der Raiffeisenbank Ried/I.

Silvia Fink lud zur Vernissage

Get the Flash Player to see this player.
„Experimentell mit Farben zu spielen, der emotionalen Kreativität freien Lauf zu lassen und seine Gedanken in die Bildkompositionen einbringen“ so beschreibt die Rieder Künstlerin Silvia Fink ihren Zugang zur Malerei. Wir waren mit der Kamera dabei.
Ausstellung. Seit 27. Februar stellt Silvia Fink ihre neuesten Werke in der Raiffeisenbank Ried aus. Über 100 Gäste konnten sich bei der Vernissage davon überzeugen, dass sich die Künstlerin, auch durch den Besuch von Auslandsseminaren, stetig weiterentwickelt. „Silvia kann man jetzt schon an dem, ihrem eigenen, Strich erkennen“ ist auch der Laudator bei dieser Ausstellungseröffnung, der international tätige Rieder Maler Günter Patoczka von den in der Raiffeisenbank Ried präsentierten Werken begeistert.
Seit 2011 ist Silvia Fink auch Mitglied der Innviertler Künstlergilde, eine der größten künstlerischen Vereinigungen in Oberösterreich. Die Ausstellung in der Raiffeisenbank kann zu den Geschäftszeiten der Bank besucht werden.
Weitere Infos auf www.kunstfink.at und www.innviertler-kuenstlergilde.at 
Kunst und Kultur:
welsin.tv  wird in nächster Zeit weitere Künstlerinnen und Künstler aus dem Land ob der Enns besuchen und vorstellen. Ssiehe auch Bericht vom welsin.tv.Galerierundgang 2011 unter demn Direktlink http://www.welsin.tv/news.php?id=2491&catid=2
Bei Interesse einfach eine E-Mail an redaktion@welsin.at

 

 

Mehr zum Thema Kultur
Die neuesten Beiträge:


HIER können Sie Routen planen, Adressen suchen, Wegstrecken berechnen, Ihren Urlaubsort suchen - praktisch jeder Punkt auf unserer Erdenwelt ist hier zu finden!