Mittwoch, 16. Jänner 2019 

welsWels Stadt | Sport | 05.07.2011

Glücksvogel auf Rang 257, aber Autogewinner

Trodat-Teamläufer gewann Renault

Get the Flash Player to see this player.
Am 1. Juli startete der 2. Welser Businessrun presented by Hervis auf dem Stadtplatz. 90 Minuten vor dem Start regnete es, dann war es trocken, aber nasskühl. Trotzdem war ein Rekord-Starterfeld von rund 1000 Teilnehmern unterwegs, für einen Starter zahlte sich die Teilnahme doppelt aus:
Glücksvogel war an diesem Abend ein Trodat-Mitarbeiter, der den nagelneuen Renault Twingo (Wert 8.550 Euro) als „Präsent“  übernehmen konnte. Mit Startnummer 255 war der 29-jährige Wolfgang Rothmann (im Bild zwischen Vizebgm. Hermann Wimmer und Renault-Chef Max Sonnleitner) ins Rennen gegangen, belegte mit seiner Mannschaft Rang 38 und in der Einzelwertung Rang 257. Bei der Verlosung nach der Siegerehrung wurde seine Startnummer 255 als Gewinner von Glücksengerl Lukas gezogen.
Martin Doleschal und Manuela Kastner gewannen den Business-Lauf, bei den Teams siegten Team Jodl (Herren), Schoiswohl Bau (Damen) und Runners Point - Wels 1 (Mixed-Teams). Das Klinikum Wels stellte mit 96 Teilnehmern, darunter zahlreiche Nordic Walker, das größte Team.
Wir waren mit der Kamera dabei und bringen Impressionen von dem imposanten Starterfeld und Lauf in einem ausführlichen Filmbeitrag. Zu sehen ist das gesamte Starterfeld und alles rund um das Rennen. Einmal ein ganz anderer Beitrag...
Herren (573 gewertet): 1. Martin Doleschal (www.4sports.at) 16:15 min.; 2. Florian Prüller (FH OÖ Sportsteam) 16:27; 3. Benjamin Klinger (Intersport Eybl) 16:27; 4. Hannes Hamberger (Team Zisser Enns) 16:40; 5. Alexander Weiß (Resch & Frisch) 16:43; 6. Christian Summereder (Greifeneder GmbH) 16:51; 7. Leo Wölflingseder (Jodl) 16:51; 8. Christoph Sadleder (Intersport Eybl) 16:52; 9. Martin Haas (Runners Point) 16:58; 10. Roland Hattinger (GH Lauber Offenhausen) 17:00.
Damen (233 gewertet): 1. Manuela Kastner (Aigner Albrecht Anlagenbau) 19:10 min., 2. Stefanie Sageder (Runners Point) 20:58; 3. Martina Reinwein (GH Lauber) 21:14; 4. Christine Freimüller (Askö Gunskirchen) 21:46; 5. Michaela Kröppl (FH OÖ Sportsteam) 22:15.
Herren-Teams (112 Dreierteams): 1. Team Jodl (Leo Wölflingseder, Peter Brandner, Christian Schmuck) 51:23 min.; 2. Eybl Running Team (Benjamin Klinger, Christoph Sadleder, Reinhard Forstner) 51:49; 3. Greifeneder Erdbau 1 (Christian Summereder, Robert Pretzl, Stefan Breinbauer) 52:16; 4. www.4sports.at (Martin Doleschal Martin, Georg Berndorfer, Stephan Gottinger) 53:28; 5. FH OÖ Sportsteam Students (Michael Groisz, Martin Draxler, Andreas Gabor) 54:55.
Damen-Teams (23 Dreierteams): 1. Schoiswohl Bau (Heidi Zehetner, Heidi Wimmer, Julia Lauber) 1:13:17 Std.; 2. WTG Innentüren (Irene Bichlmann, Anni Oberndorfer, Angelika Brindl) 1:14:02; 3. MSV Wels (Tanja Schweiger, Margit Schobesberger, Christine Schwab) 1:15:36.
Mixed-Teams (83 Dreierteams): 1. Runners Point - Wels 1 (Martin Haas, Jürgen Wagner, Stefanie Sageder) 55:05 min.; 2. Aigner Albrecht Anlagenbau (Ernst Zehetner, Robert Oberndorfer, Manuela Kastner) 55:09; 3. Stieglexpress-GH Lauber (Roland Hattinger, Erich Lauber, Martina Reinwein) 57:04.
Die fittesten Unternehmen: 1. Klinikum Wels‐Grieskirchen & mediFit 96 Teilnehmer, 2. sabtours 60, 3. BRP‐Powertrain 45, 4. Fronius International 35, 5. TGW 27.
Ergebnislisten und viele Fotos auf: www.welser‐businessrun.at
Der 2. Businessrun 2011 zusammengefasst
Teilnehmerplus von 40 % gegenüber dem Debüt 2010. Der Stadtplatz war wieder Start‐ und Zielpunkt für alle Läufer und Nordic Walker, die entweder 5,18 oder 2,59 km zurücklegten. Die abwechslungsreiche Runde bot wieder eine perfekte Kombination zwischen Citylauf-Flair und kurzweiligen Passagen. Temperaturen von rund + 15 Grad boten ein Kontrastprogramm zum heißen Debüt. Sehr erfreulich auch der hohe Frauenanteil von mehr als 40 Prozent.
Aktive Unternehmen. Mit 96 Aktiven war das Klinikum Wels‐Grieskirchen & mediFit klar als „fittestes Unternehmen“ klar. Der ärztliche Leiter Dr. Ronald Ecker machte dabei in 19:14 Minuten eine sehr gute Figur. Mit 60 Teilnehmern stark vertreten war auch sabtours, mit dabei die Geschäftsführer Hannes Schierl und Wolfgang Stöttinger. Im Vorjahressiegerteam BRP‐Powertrain aus Gunskirchen waren GF DI Gerd Ohrnberger und Marketingchefin Michaela Grüttner aktiv dabei.
Aktiv dabei auch Wirtschafts-Stadtrat Peter Lehner, Stadtrat Andreas Rabl, LAbg. Mag. Doris Schulz, LAbg. Dr. Peter Csar, Peter‐Christian Mayer (UNIQA‐Regionalmanager), Christoph Zöpfl (OÖN-Sportchef) und Peter Affenzeller (OÖN‐Marketingleiter).
Als Moderatoren sorgten Walter Ameshofer und Franz Sperrer für einen informativen Abend. Die „Steel Sharks‐Cheerleader“ sorgten für schwungvolle Einlagen.
Ein besonderes „Zuckerl“ hatten die Veranstalter für jeden einzelnen Teilnehmer – ganz gleich ob Nordic Walker oder Läufer parat: Alle Finisher erhielten die gläserne Businessrun‐Trophäe 2011 und eine Portion Kaiserschmarren.
Der Businessrun‐Award 2011 wurde an das junge Staffelquartett des PSV Hornbach Wels mit Anita Birngruber, Michaela Gusenbauer, Olivia Raffelsberger und Ivona Dadic vergeben. Sie holten bei den 4 x 400‐m‐Staatsmeisterschaften in Wolfsberg die Goldmedaille. Der PSV organisiert am kommenden Wochenende (9.–10. Juli) die Leichtathletik‐Landesmeisterschaften im Mauth-Stadion. Weitere Infos: www.psv‐wels.at
Ehrenpreise
für besondere Verdienste um den Welser Sport wurden zudem an Vizebgm. und Sportreferent Hermann Wimmer, Walter Brenner (Leiter der Dienststelle Sport des Magistrates Wels), Manfred Putz (Bundespolizeidirektion Wels) und Franz Kiesenebner (Welser Turnverein 1862) vergeben.
PARTYTIME. Auf dem Minoritenplatz stieg die Business‐Open‐Air‐Party mit den „Irie Rocker Allstars“ (www.irierockerallstars.at). Sie boten pures Reggae‐Feeling, positive Vibrations und passten so perfekt zum Karibikflair des
FilmfestiWels und zur entspannten Businessrun‐Atmosphäre.
Die beiden Organisatoren Hermann Kaufmann und Franz Sperrer vom Welser Runningteam zogen am Ende eine sehr positive Bilanz, ist doch der Business-Run schon im zweiten Jahr seines Bestehens zum Fixpunkt im Kalender vieler Gesundheitssportler geworden.
Einige Fotos
vom Businessrun am 1. Juli 2011

Bildergalerie

Norcdc-Walker Franz Sperrer informiert Autogewinn wartet Kamera dabei Autogewinner Aufmunterung Cheerleader trotzten Kühle Dem Ziel entgegen Steel Sharks‐Cheerleader Riedl-Berndorfer-Gottinger Dank an Hauptsponsor Start frei Kaiserschmarrn inklusive Kaufmann mit Rad-Vorfahrer Verpflegung inklusive Harry Amringer Starterfeld-Spitze Organisation perfekt Organisator Hermann Kaufmann
Mehr zum Thema Sport
Die neuesten Beiträge:


HIER können Sie Routen planen, Adressen suchen, Wegstrecken berechnen, Ihren Urlaubsort suchen - praktisch jeder Punkt auf unserer Erdenwelt ist hier zu finden!