Freitag, 7. August 2020 

welsWels Stadt | Sport | 27.03.2011

Heute SONNTAG startet der bereits 20. (!) Halbmarathon

Läuferansturm auf Wels erwartet

Der 20. Int. Welser Halbmarathon heute SONNTAG wird von den Läufern „gestürmt“. Selbst bei einer optimistischen Einschätzung der Lage, war das nicht zu erwarten: Nach dem letzten Stand der Dinge wird es von 2010 auf 2011 einen Teilnehmersprung von mindestens 50 % geben!
Tolle Reaktionen. Allein in den jüngsten Tagen gingen mehr als 400 Anmeldungen ein. Bis zum Voranmeldeschluss am 23. März wurden insgesamt 1.378 Meldungen registriert! Im Detail sind dies: 885 Einzel‐Halbmarathonis (631 Volksläufer, 254 Aktive haben sich für Halbmarathon‐
Staatsmeisterschaften gemeldet), 262 Power‐Runner über 7,1 km und 231 Staffelläufer/innen (77 Staffeln).
Nachbestellungen. Startnummernproduzent Roland Froschauer (www.froschauer.com) musste diese Woche eine Extraschicht einlegen – am Sonntag braucht somit niemand „blank“ ins Rennen gehen. Zeitlich aufwändiger gestaltet sich die Nachorder der Finisher-Medaillen. 1.200 wurden im Glauben, „auf der sicheren Seite zu sein“, vorweg geordert. Aus jetziger Sicht wird es hier zu Engpässen kommen. Die Medaillen werden aber umgehend nachbestellt.
Im Klartext – alle Finisher erhalten eine Medaille – sollte jemand am Sonntag leer ausgehen, wird diese Medaille nachgesandt. Jeder ins Ziel kommende Läufer erhält die Jubiläumsmedaille (Foto). 
Heute SONNTAG steigt das große Jubiläum. Neben dem 21,1 km langen Halbmarathon stehen auch der 7,1 km lange E‐Werk Wels Power‐Run und die Sparkasse OÖ Halbmarathon‐Staffel (3 x 7 km) auf dem Tagesprogramm. Die „Wetterfrösche“ haben sich leider geirrt, aktuelle Prognose Sprühregen und nur + 7 Grad).
RÜCKBLICKE (Filme, Fotos, Berichte) auf 2007 bis 2010
Günther Weidlinger & Co laufen um Staatsmeistertitel
Zweimal 20 Jahre.
So wie der Welser Sparkasse-OÖ-Halbmarathon seinen 20. Geburtstag feiert, finden auch die Halbmarathon‐Staatsmeisterschaften zum 20. Mal statt. Zum dritten Mal nach 1996 und 2002 auf der idealen Strecke in Wels. Am Start ist deshalb ein hochkarätiges Feld.
Angeführt von Günther Weidlinger (Union Neuhofen/Krems) wird es am SONNTAG möglicherweise das bisher attraktivste Rennen in Wels geben. Der knapp 33‐Jährige könnte am 27. März seinen 50. Staatsmeistertitel feiern! Halbmarathon‐Staatsmeister wurde Weidlinger erstmals 2010, er geht somit als Titelverteidiger ins Rennen.
Knacken Kenias Asse den Streckenrekord?
Dass sich Österreichs schnellste Männer auch die Spitzenplätze in der Gesamtwertung holen, ist keinesfalls sicher. Mit dem 19‐jährigen Robert Kipkoech Kirui (Sieger Graz‐Marathon 2010 in 2:13:31) und dem 27‐jährigen Geoffrey Gikuni Ndungu (beide von run2gether Austria) stehen zwei hochkarätige Kenianer am Start. Der exakt zehn Jahre alte Streckenrekord von Zsolt Benedek/HUN (1:03:57) wackelt jedenfalls gewaltig.
Spannendes Frauen‐Rennen erwartet 
Die Halbmarathon‐Staatsmeisterschaften der Frauen werden diesmal spannender als in der Wachau im Herbst 2010: Berglauf‐Weltmeisterin Andrea Mayr, die in Wels nicht startet, siegte dort mit einem Vorsprung von fünf Minuten!
In Wels kann es ein knappes Rennen zwischen Susanne Pumper (LCC Wien, Marathon‐Staatsmeisterin 2010), Tanja Eberhart (ULC Hirtenberg), Bernadette Schuster (SK Vöest, Wels‐Halbmarathon‐Siegerin 2010) und Anita Bachl‐Pichler (TSV St. Georgen) werden. Die zweifache Halbmarathon‐Staatsmeisterin Pumper (2004, 2006) siegte schon 2006 in Wels in 1:14:01 Stunden.
Masters – Topfit bis ins hohe Alter
Neben den Staatsmeistertiteln in der Allg. Klasse werden auch die besten Masters‐Läufer Österreichs um Medaillen in den verschiedenen Altersklassen laufen. Beginnend mit der M/W 35 (Jg. 1976–1972) gibt es gerade in diesem Segment eine hohe Leistungsdichte. Am Start auch der 81‐jährige, mehrfache Masters‐Weltmeister Rudolf Oppel (Askö Marchtrenk).
Laufbewerb auch für Hobbyläufer
Neben der Elite haben sich bis dato fast 500 Hobbyläufer gemeldet. Unter ihnen auch DI Horst Felbermayr und OÖN‐Redakteurin Mag. Heidi Riepl. Starke Zuwächse kann in seinem zweiten Bestandsjahr auch der 7,1 km „kurze“ E‐Werk Wels Power‐Run verzeichnen. Mit Hubert Hartl (24:59) und Julia Lettl/GER (25:58) haben die beiden Vorjahressieger bereits gemeldet.
„Flotte Dreier“ im Staffel‐Fieber
In der Dreierstaffel (3 x 7 km) kommt es zu einem „Dreikampf“ zwischen der „SPÖ + Junge Generation“ (Siegfried Wambacher, Christian Renner, Matthias Pfob), dem „ÖVP Team Wels“ (LAbg. Mag. Doris Schulz, LAbg. Dr. Peter Csar, Wirtschafts-Stadtrat Peter Lehner) und dem „Blauen Blitz“ (Stadtrat Gerhard Kroiß, Stadtrat Dr. Andreas Rabl und GR Mag. Georg Parzmayr).
Die Pfadfinder Hörsching treten gleich mit zwölf Dreierteams an. Stark vertreten wird wieder das Gunskirchner Unternehmen BRP‐Powertrain rund um GF DI Gerd Ohrnberger sein. Zuletzt waren rund 80 Mitarbeiter in den verschiedensten Bewerben des Halbmarathons am Start.
Jubiläums‐Medaille für ALLE!
Auf alle Teilnehmer, die ins Ziel kommen, wartet zum Jubiläum die exklusive Jubiläums‐Medaille mit dem Logo des 20. Int. Halbmarathons. Für die ersten 600 Halbmarathon-Teilnehmer, die sich ihre Startnummer abholen, gibt es das Original‐T‐Shirt.
SONNTAG beginnt auch die Sommerzeit
Wer Mühe mit der Umstellung vom Winter auf den Frühling hat, sollte am SONNTAG besonders aufpassen. In der Nacht vor dem Wels Halbmarathon wird von Winter‐ auf Sommerzeit umgestellt. Es heißt deshalb, eine Stunde früher aus den Federn als gewohnt. Der Start erfolgt für alle Klassen und Bewerbe pünktlich um 10.00 Uhr (Sommerzeit) in der Volksgartenstraße.
Bilderserie 2010 - 19. Halbmarathon in Wels

Bildergalerie

Siegerduo unterwegs Vorfahrt mit Kamera Vor WELIOS-Baustelle Sportsland-Teilnehmer Sportsland-Zelt Bernadette Schuster Läufer und Zuschauer Florian Prüller Vorauspolizist Franz Sperrer Sieger-Duo unterwegs Vorschau BusinessRun 1. Zuschauer-Reihe Pachlatko (3./40), Wölflingseder (4./38) Start um 10.00 Uhr Sportsland unterwegs Sieger-Duo Otto Geitz & Kamera 1. Verfolgergruppe Voraus-Radler Auf gehts Hermann Kaufmann Rotax-Teilnehmerzelt FF-Fotoplattform
Mehr zum Thema Sport
Die neuesten Beiträge:


HIER können Sie Routen planen, Adressen suchen, Wegstrecken berechnen, Ihren Urlaubsort suchen - praktisch jeder Punkt auf unserer Erdenwelt ist hier zu finden!