Sonntag, 16. Februar 2020 

welsWels Stadt | Geschehen | 08.08.2009

ber 150 Harley-Fahrer fr Kinder unterwegs

CharityHarley-Tross im max.center

Get the Flash Player to see this player.
Fast 10.000 PS, rund 100 Tonnen blitzendes Chrom und rockige Live- Musik prägten das Geschehen, als die bereits traditionelle Harley-Davidson Charity Tour am 8. August im max.center Wels Station machte. WELSIN.tv war mit der Kamera dabei und bringt einen FILMBERICHT vom Aufenthalt in Wels. 
Hunderte Harley-Fahrer waren an fünf Tagen unterwegs, um Geld für muskelkranke Kinder zu sammeln. Der Start erfolgt am 5. August in Wien und führte zum Semmering, nach Graz, Villach, Velden, Salzburg, Vorchdorf, Wels und hatte in Unterweitersdorf die Endstation. Schon in Wels war die Spenden-Traumgrenze von 100.000 EUR erreicht.
Die bereits 14. Harley-Davidson Charity-Tour wurde wieder veranstaltet, um schwerpunktmäßig Kindern zu helfen, die an Muskeldystrophie leiden. Diese seltene Muskelkrankheit kann in der frühen Kindheit erstmals auftreten und führt zu einer ständigen Schwächung der Skelettmuskulatur. Oft sind betroffene Kinder schon als 7- bis 12-jährige auf den Rollstuhl angewiesen. Die aufwändige und langwierige Behandlung von Muskeldystrophie lässt betroffene Familien oft an ihre finanziellen und auch psychischen Grenzen stoßen. 
 
Mehr zum Thema Geschehen
Die neuesten Beiträge:


HIER können Sie Routen planen, Adressen suchen, Wegstrecken berechnen, Ihren Urlaubsort suchen - praktisch jeder Punkt auf unserer Erdenwelt ist hier zu finden!