Freitag, 3. Juli 2020 

welsÜberregionales | Wirtschaft | 24.02.2009

Karin Pernica von Botanica 09 zur Vitalwelt

Welserin wird Tourismusdirektorin

Eine der erfolgreichsten „Leihgaben“ der Stadt Wels ist Karin Pernica, die zwölf Jahre lang die Geschicke des Welser Stadtmarketings wesentlich mitgeprägt hat. Im Oktober 2006 nahm die Welserin eine neue Herausforderung an und wurde Projektmanagerin für die OÖ. Landesgartenschau Botanica in Bad Schallerbach. Mit 1. Juli übernimmt sie nun auch die Geschäftsführung des Tourismusverbandes Vitalwelt.
Die Neubesetzung wurde notwendig, da sich der frühere Tourismusdirektor Mag. Herbert Winkler nach Ablauf Vertrages aus familiären Gründen nicht mehr beworben hat und seinen Wohnsitz wieder nach Mittersill zurückverlegt hat. Nach einem vom Vorstand durchgeführten Auswahlverfahren wurde die Botanica-Projektmanagerin Karin Pernica kürzlich von der Vitalwelt-Tourismuskommission einstimmig zur neuen Tourismusdirektorin bestellt.
Die engagierte Welserin wird die am 23. April beginnende Landesgartenschau weiterhin leiten und in der Übergangszeit bereits für die Einbindung der Tourismusagenden sorgen. Als neue Tourismusdirektorin wird Karin Pernica die Geschicke der Vitalwelt erstmals in weibliche Hand nehmen und die Aufgaben des mit 486.680 Nächtigungen größten oberösterreichischen Tourismusverbandes (!) nach Linz gemeinsam mit dem Hotelier und langjährigen Obmann Manfred Stroissmüller weiterentwickeln.
KARIN PERNICA, im Bild mit Obmann Manfred Stroissmüller, wurde zur neuen Geschäftsführerin des mehrgemeindigen Tourismusverbandes Vitalwelt Bad Schallerbach bestellt. Foto: Vitalwelt
Mehr zum Thema Wirtschaft
Die neuesten Beiträge:


HIER können Sie Routen planen, Adressen suchen, Wegstrecken berechnen, Ihren Urlaubsort suchen - praktisch jeder Punkt auf unserer Erdenwelt ist hier zu finden!