www.welsin.tv


welsÜberregionales | Sport | 20.07.2011

1. bis 7. August ein Highlight für OÖ

St. Radegund & Islandpferde-WM

Get the Flash Player to see this player.
Der Islandpferde-Reithof Piber in St. Radegund wird von 1. bis 7. August Schauplatz für die Islandpferde-Weltmeisterschaft sein. Diese steht unter dem Motto „The Magic Gaits“ Reiter aus 16 Nationen sind dabei im Sport- und Tourismusland OÖ zu Gast. Im Bild Veranstalter Karl Piber (rechts) mit Tourismus-Vorstand Mag. Karl Pramendorfer.  
„Die WM ist nicht nur ein absolutes Top-Sportereignis, sondern auch ein touristischer und wirtschaftlicher Impuls für die Region“, freut sich Wirtschafts- und Sportlandesrat Viktor Sigl. Und Organisations-Chef Karl Piber verspricht nicht nur perfekte und spannende sportliche Bewerbe, sondern auch ein tolles Rahmenprogramm für Jung und Alt. Während der gesamten Woche finden zahlreiche Sport- und Zuchtbewerbe statt, für die Zuschauer gibt es von Musik bis Genuss ein umfangreiches Programm.
Alle Informationen dazu im Internet unter www.islandpferde-wm.at
Bild. Freuen sich auf die bevorstehende Islandpferde-Weltmeisterschaft von 1. bis 7. August 2011 in St. Radegund (von links): Mag. Karl Pramendorfer (Vorstand OÖ. Tourismus), Karl Piber (Turnierleiter und Veranstalter Islandpferde WM), Carina Mayerhofer (mehrfache WM-Teilnehmerin) sowie Sport- und Tourismuslandesrat Viktor Sigl.
Sport-Highlight mit tollem Rahmenprogramm
Die Anlage von Karl Piber im so genannten Schwabenlandl gilt als eine der schönsten in Europa – ein Reit-Eldorado für Sport- und Freizeitreiter. Auf dem 14 ha großen Hofareal gibt es alles was das Herz des Pferdefreundes begehrt: Zwei Dressurvierecke (20x60 m und 20 x40 m), eine Reithalle (20x40 m), zwei Ovalbahnen (250 m), sowie zwei Passbahnen und ein Longierzirkel (20 m).
Tolle Entwicklung. Mit beeindruckender Landschaft und einem breiten Reitwegenetz von 2.000 Kilometern vom Mühlviertel über den Hausruck bis hin zur Wildnis des Nationalparks Kalkalpen punktet Oberösterreich bei den reitenden Gästen. Mag. Karl Pramendorfer:„ Gut 250 Betriebe sind mittlerweile auf der Online-Plattform www.pferdeurlaub.at
 zu finden und bieten perfekten Urlaubsservice für Reiter an“.
Reiturlaube erfreuen sich bei Oberösterreichs Gästen hoher Beliebtheit, parallel dazu hat sich der Reittourismus zu einem wichtigen Wirtschaftsfaktor entwickelt: mit 360 Millionen Euro Umsatz von Reittouristen und Freizeitreitern ist Oberösterreich bundesländerweit absoluter Spitzenreiter. Land OÖ und OÖ. Tourismus setzen gemeinsam mit qualifizierten Reitzentren seit Jahren auf die Professionalisierung im Thema und unterstützt die Destinationen in deren Entwicklung und Vermarktung.
Um dem hohen Level im Bereich Kompetenz und Service weiterhin zu entsprechen, liegt der Fokus auch künftig auf Qualitätsoffensiven und Innovationen. Veranstaltungen wie die Islandpferde Weltmeisterschaft in St. Radegund sorgen zudem für internationale Beachtung und zusätzliche Gäste.
Mehr zum Thema Sport

09.04.2020 - 01:30:10