www.welsin.tv


welsÜberregionales | Geschehen | 25.04.2009

Bis 11. Oktober ist Landesgartenschau geöffnet

BOTANICA das Ausflugsziel Numero 1

Get the Flash Player to see this player.
Seit 23. April ist die sicherlich bisher schönste und attraktivste OÖ. Landesgartenschau namens BOTANICA im Kurort Bad Schallerbach geöffnet. Dazu ein informativer Videobeitrag vom Kooperationspartner OÖN.
Wertvoller TIPP bei Zeitproblemen im Tagesverlauf: Ab 16.30 Uhr vergünstigter Eintritt und Verbleib möglich bis zum Einbruch der Dunkelheit (!).
Eintritt frei hieß es am Eröffnungstag der sehenswerten Gartenschau, deren Park mit dem herrlichen Baumbestand (700 Altbestand, 150 Neupflanzungen) schon allein einen Besuch wert ist. Die Sensation des reichhaltigen Angebots für die Kinder ist der weltweit größte Gartenzwerg namens GRASI (Bild)!
Bis zum 11. Oktober wird die Landesgartenschau sicherlich zum Ausflugsziel Numero 1 werden. Die Eröffnungsfeier wurde verbunden mit einer Live-Fernsehübertragung. Moderiert von Gartenspezialist Karl Ploberger, dessen persönliche Begleitung der Gartenschau für die Veranstalter ein wichtiger Erfolgsfaktor ist. Der Welser Anteil am Erfolg ist Karin Pernica, die BOTANICA-Managerin hat schon im Welser Stadtmarketing viele positive Spuren hinterlassen. 
Die BOTANICA bietet zu den drei Leitthemen Garten, Gesundheit und Wasser ein unvergleichliches Naturerlebnis im weitläufigen Park des EurothermenResorts Bad Schallerbach. Wassergärten, Themengärten, ein Apotheker- und Homöopathiegarten, Grasskulpturen, eine Erdpyramide, farbenprächtige Blütenteppiche und zahlreiche Blumen-Sonderschauen sind nur einige der unzähligen gärtnerischen Highlights, die die Besucher erwarten.
Kinderbauernhof als besondere Attraktion
Für die jüngsten Besucher ist auch ein eigens errichteter Kinderbauernhof ein besonderer Höhepunkt. Dieser ist Ort für Abenteuer und Spiel, aber auch für zwischenmenschliche Kontakte. Durch die Begegnung mit verschiedenen Kleintieren wie etwa Zwergziegen, Kaninchen, Hühner und Katzen und bei der Beobachtung der Natur lernen die Kinder Rücksichtnahme und natürliche Kreisläufe und Zusammenhänge kennen.
Am Programm stehen neben den „Streicheleinheiten“ tägliche Tierfütterung, Stallausmisten, pflanzen & jäten im Kinder-Bauerngarten, aber auch Kreativ-Tage mit Heutiere basteln, Kräuter sammeln, Gemüse ernten, Theaterspielen, u.v.m. Zu den Wochenenden und an allen weiteren schulfreien Tagen bietet der Ponyhof Jöri aus Schlüßlberg Ponyreiten an.
Grasi - der weltgrößte Gartenzwerg
Das Maskottchen der BOTANICA ist der Riesen-Gartenzwerg namens GRASI: 25 Meter groß (so hoch wie ein achtstöckiges Haus!) und mitten im Gartenschaugelände. Hier können sich die Kinder in einer einzigartigen, luftgepolsterten Spiele-Landschaft mit 12m hohen Rutschen, Kletterwand und riesigem Sprungberg nach Herzenslust austoben.
Zum Start VITALWELT-Präsentation
Der Tourismusverband der Tourismusregion Vitalwelt mit den Gemeinden Bad Schallerbach, Gallspach, Grieskirchen, Geboltyskirchen, Haag und Wallern bieten am Samstag & Sonntag (25./26. April) ein stimmungsvolles und informatives Wochenende. Am SAMSTAG ab 18.00 Uhr im Gartenschau-Gelände mit Musik- und Brauchtumsgruppen der Gemeinden sowie Informationen rund um die Ausflugsziele der Vitalwelt. Am SONNTAG folgt von 10.00 bis 13.00 Uhr ein Frühschoppen.
Die OÖ. Landesgartenschau Botanica
ist von 23. April bis 11. Oktober 2009 täglich von 9:00 bis 18:00 Uhr (in den Sommermonaten Juni, Juli und August sogar bis 19:00 Uhr) geöffnet. Nähere Informationen auf der Homepage: http://www.botanica.at
Vorbildlich: Gratiseintritt für Einheimische & Gäste
Die Veranstalter (Marktgemeinde und Eurotherme) bieten ein nachahmenswertes Service für die eigene Bevölkerung und die Gäste der Region Vitalwelt. Alle Einwohner des Kurortes, die Kurgäste und die Gäste der Beherbergungsbetriebe haben freien Eintritt! 

 


Bildergalerie

Mehr zum Thema Geschehen

09.04.2020 - 01:36:44