Dienstag, 11. Dezember 2018 

welsÜberregionales | Sport | 01.10.2018

WSC-Hertha ging bei Wolfsberger Amateuren 0:4 unter

FC Wels nun 3:3 gegen Kalsdorf

Die Fußballmeisterschaft speziell in der Regionalliga Mitte steuert schon dem Herbstfinale entgegen. Fußball-Wels konzentrierte sich bisher auf die neue Neo-Regionallisten WSC-Hertha und FC Wels. Während das Bohensky-Team etwas überraschend das Lokalderby gewann, glaubte sich WSC-Hertha bereits in der Liga etabliert. Nach mehreren Niederlagen ist der Klub auf Rang 12 abgerutscht. Beim FCW beklagt man hingegen unnötige Gegentore im Finish und deshalb steht das Team derzeit nur auf Rang 14.
Die Gesamtbilanz der sechs Welser Teams in der Meisterschaft wartet am Weekend auf das 100. Tor. Nach 50 Spielen ist die Punktebilanz mit 70:80 negativ, die Torbilanz ist aber noch mit 108:94 positiv. Die positivsten Bilanz-Beiträge liefert derzeit FCW Juniors, im Vorjahr noch „Prügelknabe“, jetzt Tabellenführer in der 2. Klasse Mitte West.
FC Wels 3:3 gegen Kalsdorf
Die Regionalliga Mitte hat schon zehn Runden hinter sich. In der 10. Runde enttäuschte WSC-Hertha beim 0:3 (!) im Heimspiel gegen Allerheiligen. Und lieferte nun in Wolfsberg gegen die dortigen Amateure eine 0:4-Klatsche. FC Wels musste sich zuletzt beim Schlusslicht Lendorf mit einem 2:2 begnügen und erreichte nun daheim gegen Kalsdorf ein 3:3. Wiederum verhinderte ein spätes Gegentor einen Sieg. ATSV Stadl-Paura verlor nach dem 0:8 im Cupspiel gegen den LASK daheim das OÖ. Derby gegen Gurten 2:3. Die Stadlinger unterlagen nun in Allerheiligen 0:2.
In der 12. Runde spielen am Freitag WSC-Hertha (in Bad Gleichenberg) und FC Wels (in Gleisdorf). Am Samstag hat ATSV Stadl-Paura ein Heimspiel gegen WAC Amateure. 
11. Runde: Allerheiligen - ATSV Stadl-Paura 2:0, Weiz - Deutschlandsberg 2:4, Gleisdorf - Bad Gleichenberg 3:0, Völkermarkt - Lendorf 0:1, Vöcklamarkt - Sturm Graz Amateure 4:1, WAC Amateure - WSC Hertha 4:0, Gurten - GAK 2:2, FC Wels - Kalsdorf 3:3.

Regionalliga Mitte: 1. GAK 26/11 (31:12), 2. Deutschlandsberg 23/11 (27:16), 3. ATSV Stadl-Paura 22/11 (24:15), 4. Gleisdorf 19/11 (20:9), 5. Sturm Graz Amateure 18/11 (24:18), 6. WAC Amateure 18/11 (19:17), 7. Vöcklamarkt 17/11 (14:17), 8. Allerheiligen 16/11 (17:13), 9. Bad Gleichenberg 16/11 (26:26), 10. Gurten 15/11 (13:14), 11. Weiz 14/11 (21:19), 12. WSC-Hertha 14/11 (16:21), 13. Kalsdorf 11/11 (20:24), 14. FC Wels 9/11 (16:23), 15. Völkermarkt 4/11 (9:29), 16. Lendorf 4/11 (8:32).
12. Runde (12./13./14. Oktober): FR 18:30 Sturm Graz Amateure - Gurten, 18:45 Gleisdorf - FC Wels, Bad Gleichenberg - WSC Hertha, Deutschlandsberg - Vöcklamarkt, Kalsdorf- Völkermarkt, SA 15:00 ATSV Stadl-Paura - WAC Amateure, 18:30 GAK - Allerheiligen, SO 14:00 Lendorf - Weiz.

Weißkirchen 1:0 in Micheldorf
SCM 0:2 daheim gegen Ried

In der OÖ-Liga gewann Weißkirchen zuletzt das Heimspiel gegen Pregarten 3:1 und nun auch in Micheldorf mit 1:0. SC Marchtrenk ging zuletzt auch Linz gegen Edelweiß 1:5 unter und verlor nun das Heimspiel gegen Junge Wikinger Ried 0:2. St. Valentin überaschte mit einem 4:O-Heimsieg gegen Wallern. In der 11. Runde hat Weißkirchen am Freitag ein Heimspiel gegen Schlusslicht Bad Ischl, SC Marchtrenk spielt am Samstag in Oedt.
10. Runde: Donau Linz - Gmunden 1:0, Micheldorf - SPG Weißkirchen/Allhaming 0:1, SPG Pregarten - Perg 1:1, Grieskirchen - Oedt 0:4, SC Marchtrenk - Junge Wikinger Ried 0:2, St. Martin i.M. - Edelweiß Linz 0:2, Bad Ischl - St. Florian 1:0, St. Valentin - Wallern 4:0.

OÖ Liga: 1. Donau Linz 25/10 (23:11), 2. Askö Oedt 24/10 (27:7), 3. Junge Wikinger Ried 22/10 (23:5), 4. Edelweiß Linz 18/10 (21:6), 5. St. Valentin 18/10 (23:12), 6. Wallern 18/10 (22:14), 7. SPG Pregarten 16/10 (16:15), 8. SPG Weißkirchen/ Allhaming 16/10 (13:15), 9. St. Martin i.M. 13/10 (10:11), 10. Gmunden 11/10 (11:18), 11. Perg 9/10 (11:17), 12. St. Florian 7/10 (10:13), 13. SC Marchtrenk 7/10 (9:29), 14. Micheldorf 6/10 (4:14), 15. Grieskirchen 4/10 (7:21), 16. Bad Ischl 4/10 (6:28).
11. Runde (12./13. Oktober): FR 18:30 Gmunden - SPG Pregarten, Edelweiß Linz - St. Valentin, Wallern - Donau Linz, 18:45 SPG Weißkirchen/Allhaming - Bad Ischl, SA 14:00 Perg - Micheldorf, 16:00 Oedt - SC Marchtrenk, Junge Wikinger Ried - St. Martin i.M.

Sattledt daheim gegen Mondsee 1:1
In der Landesliga West kam es in der 7. Runde zum Lokalderby Bad Wimsbach gegen Sattledt, das torlos endete. In der 8. Runde verlor Bad Wimsbach in Schwanenstadt 0:2, Sattledt erreichte im Heimspiel gegen Mondsee ein 1:1.In der 9. Runde hat Bad Wimsbach (12.) am SAMSTAG ein Heimspiel gegen Braunau und Sattledt (6.) muss zum Leader Andorf.
8. Runde: Schwanenstadt - Bad Wimsbach 2:0, Vorchdorf - Esternberg 2:3, SK Schärding - Ostermiething 2:3, Sattledt - Mondsee 1:1, Andorf - Schalchen 1:0, SPG Friedburg/Pöndorf - Altheim 0:1, Braunau - Pettenbach 1:1.

Landesliga West: 1. Andorf 19/8 (12:4), 2. Braunau 16/8 (16:9), 3. Friedburg 15/8 (15:6), 4. SK Schärding 15/8 (16:12), 5. Mondsee 14/8 (14:7), 6. Sattledt 12/8 (13:9), 7. Schalchen 12/8 (10:10), 8. Pettenbach 11/8 (19:12), 9. Schwanenstadt 10/8 (15:16), 10. Ostermiething 9/8 (12:19), 11. Altheim 8/8 (9:18), 12. Bad Wimsbach 6/8 (8:14), 13. Esternberg 6/8 (8:16), 14. Vorchdorf 1/8 (7:22).
9. Runde (13. Oktober): SA 16:00 Bad Wimsbach - Braunau, Mondsee - Schwanenstadt, Andorf - Sattledt, Esternberg - SK Schärding, Altheim - Vorchdorf, Schalchen - Ostermiething, 17:00 Pettenbach - Friedburg/Pöndorf.
In der Landesliga Ost feierte Viktoria Marchtrenk mit dem neuen Trainer Ewald Brenner zuerst einen 2:0-Heimerfolg gegen St. Magdalena. Nun aber folgte sogar ein 4:2-Erfolg in Dietach - das ergibt nun Rang 7 in der Tabelle.

Gunskirchen siegte in Gallspach 3:2
In der Bezirksliga Süd siegte in der 8. Runde Gunskirchen in Gallspach mit 3:2. Buchkirchen gewann ein Heimspiel gegen Schlusslicht Taufkirchen 2:0. Auswärts erreichte SV Pichl beim Leader Frankenburg ein 1:1 und SPG Allhaming/Weißkirchen Juniors 1b in Neuhofen/Kr. ein 2:2.
8. Runde: Buchkirchen - Taufkirchen/Tr. 2:0, Frankenburg - Pichl 1:1, UVB Juniors - Kammer 0:3, Neukirchen/V.-Puchkirchen - Ohlsdorf 1:2, Neuhofen/Krems - SPG Allhaming/Weißkirc
hen Juniors 1b 2:2, Gallspach - Gunskirchen 2:3, Schlierbach - Gschwandt 2:0.
Bezirksliga Süd: 1. Frankenburg 18/8 (14:8), 2. Ohlsdorf 17/8 (19:8), 3. Gunskirchen 13/8 (18:13), 4. Kammer 13/8 (15:11), 5. Schlierbach 12/8 (15:13), 6. Neukirchen/P. 11/8 (12:9), 7. Buchkirchen 11/8 (11:9), 8. SPG Allhaming/Weißkirchen Jrs. 10/8 (10:10), 9. Gallspach 9/8 (13:13), 10. Gschwandt 9/8 (7:11), 11. Neuhofen/Kr. 8/8 (14:23), 12. SV Pichl 7/8 (8:11), 13. UVB Juniors 6/8 (6:12), 14. Taufkirchen/Tr. 5/8 (13:23).
9. Runde (13./14. Oktober) SA 16:00 Gschwandt - Buchkirchen, Kammer - Neuhofen/Krems Neukirchen/V.-Puchkirchen - Schlierbach, Ohlsdorf - Pichl, Taufkirchen/Tr. - UVB Juniors, SO 16:00 Gunskirchen - Frankenburg, SPG Allhaming/Weißkirchen Juniors 1b - Gallspach.

Thalheim 1:0 daheim gegen Rottenbach
In der 1. Klasse Mitte-West musste Leader Thalheim in der 7. Runde mit einem 2:3 in Offenhausen die erste Saisonniederlage hinnehmen. Mit einem 1:0-Heimspiels-Sieg gegen Rottenbach wurde die Position an der Spitze verteidigt. Heimsiege feierten auch Blaue Elf Wels mit 6:1 gegen Schlusslicht SPG Stadl-Paura Juniors/Edt und Krenglbach 2:1 gegen Offenhausen. Nur ein 0:0 erreichte BW Stadl-Paura daheim gegen Neuhofen/I. RW Lambach siegte in Hohenzell überraschend mit 4:3.
8. Runde: Thalheim - Rottenbach 1:0, Blaue Elf Wels - SPG ATSV Stadl-Paura Juniors/Edt 6:1, Krenglbach - Offenhausen 2:1, BW Stadl-Paura - Neuhofen 0:0, Hohenzell - Lambach 3:4, Pram - Peterskirchen 3:2, Gaspoltshofen - Haag 1:4.

1. Klasse-Mitte-West: 1. Thalheim 19/8 (18:5), 2. Pram 16/8 (18:14), 3. Haag a.H. 15/8 (13:8), 4. Blaue Elf Wels 13/8 (15:9), 5. Krenglbach 13/8 (14:10), 6. Hohenzell 12/8 (13:11), 7. Rottenbach 12/8 (12:15), 8. RW Lambach 11/8 (12:16), 9. Offenhausen* 11/8 (13:12), 10. Neuhofen/I. 8/7 (10:12), 11. BW Stadl-Paura 7/8 (10:11), 12. Gaspoltshofen 7/8 (13:23), 13. Peterskirchen 5/8 (11:17), 14. SPG Stadl-Paura Jun./Edt 4/7 (10:20).
9. Runde (13./14. Oktober): SA 16:00 Neuhofen i.I. - Thalheim, Peterskirchen - Hohenzell, Rottenbach - Krenglbach, Haag a.H. - Pram, SO 16:00 Blaue Elf Wels - BW Stadl-Paura, SPG ATSV Stadl-Paura Juniors/FC Edt 1b - Lambach, Offenhausen - Gaspoltshofen.

WSC-Hertha 1b 0:1 und ESV Wels 3:0 auswärts
In der 2. Klasse Mitte-Ost verlor WSC-Hertha 1b in Wallern 0:1. ESV Wels siegte beim Leader Hartkirchen und schob sich auf Rang 2 vor.
8. Runde: Wallern 1b - WSC Hertha 1b 1:0, Walding - Rottenegg 3:1, Prambachkirchen - Feldkirchen/D. 1:1, Hartkirchen - ESV Wels 0:3, Mühlbach - Kirchberg-Thening 0:1, Aschach/D. - Oftering 0:0. Spielfrei: Schlüßlberg.

2. Klasse Mitte-Ost: 1. Walding 17/8 (24:14), 2. ESV Wels 17/7 (21:11), 3. Hartkirchen 16/8 (15:12),  4. Prambachkirchen 13/7 (18:12), 5. Oftering 13/8 (15:14), 6. Feldkirchen 11/7 (22:10), 7. Kirchberg-Thening 10/7 (13:10), 8. Wallern 1b 10/7 (12:16), 9. Schlüßlberg 8/7 (15:21), 10. Aschach/D. 7/8 (11:12), 11. Mühlbach 4/7 (13:18), 12. WSC-Hertha 1b 4/7 (9:18), 13. Rottenegg 3/8 (12:32).
9. Runde (13./14. Oktober): SA 15:00 Feldkirchen/D. - Wallern 1b, 16:00 Schlüßlberg - Prambachkirchen, SO 16:00 WSC Hertha 1b - Mühlbach, ESV Wels - Kirchberg-Thening, Hartkirchen - Walding, Rottenegg - Aschach/D. Spielfrei: Oftering.

FCW Juniors 6:2 daheim gegen Kohlgrube
In der 2. Klasse Süd-Ost siegte in der 8. Runde der neue Leader FCW Juniors daheim gegen Kohlgrube 6:2. Steinerkirchen erreichte in Grieskirchen ein 1:1. Steinhaus ist in dieser Runde spielfrei.
8. Runde: Grieskirchen Juniors - Steinerkirchen 1:1, FC Wels Juniors - Kohlgrube/W. 6:2, ATSV Timelkam - Kematen/I. 0:2, Geboltskirchen - TSV Timelkam 1:2, Niederthalheim - Meggenhofen 1:5, Hofkirchen/Tr. - Weibern 2:0. Spielfrei: Steinhaus.

2. Klasse Mitte-West: 1. FCW Juniors 19/8 (40:14), 2. TSV Timelkam 18/7 (17:6), 3. Niederthalheim 16/7 (27:11), 4. Meggenhofen 16/7 (24:12), 5. Kematen/I. 16/8 (16:13), 6. Hofkirchen/Tr. 10/7 (14:19), 7. Weibern 10/6 (11:21), 8. Steinerkirchen 7/8 (10:13), 9. Grieskirchen Juniors 7/8 (13:17), 10. Kohlgrube 7/7 (13:19), 11. Steinhaus 7/7 (6:12), 12. Geboltskirchen 3/6 (4:19), 13. ATSV Timelkam 2/8 (3:21).
9. Runde (12./13./14. Oktober): FR 18:45 Kohlgrube/W. - Meggenhofen, SA 16:00 Steinhaus - Hofkirchen/Tr., Steinerkirchen - ATSV Timelkam, TSV Timelkam - Niederthalheim, SO 16:00 FC Wels Juniors - Grieskirchen Juniors, Weibern - Geboltskirchen. Spielfrei: Kematen/I.

Mehr zum Thema Sport
Die neuesten Beiträge:


HIER können Sie Routen planen, Adressen suchen, Wegstrecken berechnen, Ihren Urlaubsort suchen - praktisch jeder Punkt auf unserer Erdenwelt ist hier zu finden!