Sonntag, 19. November 2017 

welsÜberregionales | Wirtschaft | 12.11.2017

46 Firmen präsentierten sich "live" in Gunskirchen

Berufsnachwuchs hat Top-Chancen

Viele Firmen haben bei der Suche nach Lehrlingen akute Probleme. So richten jetzt die WKO Wels und das Regionalmanagement nach der Berufsmesse in Wels den Focus auf die Region Wels und die vielen kleinen Mittelbetriebe, die eine Vielzahl an  Ausbildungsmöglichkeiten bieten. Am 10. November wurde deshalb zu einer Lehrlingsmesse in Veranstaltungszentrum Gunskirchen eingeladen.
Noch immer gibt es viel zu viele Arbeitslose. Doch die Jugend müsste sich keine Probleme machen, wenn sie sich schon während der Schulzeit für einen Beruf interessieren. Leider ist noch immer für viele Eltern das Berufsbild „Lehrling“ für ihren Nachwuchs nicht wünschenswert. Dabei gibt es in zahlreichen Firmen beste Beispiele für eine Karriere von Lehrling bis in die Führungsetage.
Aktuelles Beispiel ist der Generaldirektor der Energie AG (DDr. Werner Steinecker MBA), der in der damaligen OKA in Gmunden als Lehrling begonnen hatte.
46 Unternehmen präsentierten in Gunskirchen fast sieben Stunden lang ihr Ausbildungsangebot für die Region Wels. Die WKO finanzierte die Busse, die rund 2000 Schüler nach Gunskirchen brachten. Das Interesse war groß, doch auch der zurückgelassene Unrat an Platsikmüll war auch nicht zu übersehen.
Franz Ziegelbäck, Obmann WKO Wels-Land: „Der  Wirtschaftsraum  Wels  mit  knapp  10.000  Betrieben und rund 70.000  Beschäftigten in der gewerblichen  Wirtschaft zählt nach wie vor zu den stärksten Wirtschaftsregionen Österreichs. Diese enorme Wirtschaftskraft und der ideale Standort mitten  in  Österreich  bieten  auch  beste  Voraussetzungen  für qualifizierte  Fachkräfte  in  einem  interessanten  Branchenmix.
Derzeit bilden etwa 600 Ausbildungsbetriebe in der Region insgesamt rund 2400 Lehrlinge (!) aus. Wir wissen aber auch aus vielen  Gesprächen  und  Rückmeldungen,  dass  sowohl  die  Jugendlichen  als  auch  deren  Eltern  oftmals mit der Vielzahl an Möglichkeiten überfordert sind. Viele  Ausbildungsinhalte sind zusätzlich in den letzten Jahren neu dazu gekommen oder haben sich stark verändert. Genau hier setzt das breit gefächerte  Angebot einer regionalen  Lehrlingsmesse an.“

War diese Lehrlingsmesse für die Region Wels im Vorjahr noch auf drei  Standorte (Marchtrenk, Lambach  und Wels) verteilt,  so konzentrierte man auf Wunsch der Aussteller auf den einen Veranstaltungsort. 
Lehrlingslücke wird immer größer
Aufgrund der demografischen Entwicklung vergrößert sich die Lehrlingslücke aber immer mehr. Somit wird es für Unternehmen  immer  schwieriger,  qualifizierten  Nachwuchs  zu  finden. Aktuell stehen im Wirtschaftsraum Wels nach Rücksprache mit dem  AMS  rund  120  Lehrstellen-Suchenden 170 offene  Lehrstellen  gegenüber. Und das beste Mittel, um qualifizierte Mitarbeiter zu bekommen, stellt die Ausbildung im eigenen Betrieb dar.
Vor allem in Branchen wie beispielsweise dem Tourismus, Spengler, Dachdecker, Bäcker oder Fleischer gibt es aktuell viel zu wenig Jugendliche, die in den beiden Bezirken eine Lehre antreten wollen.
Lehre ist Top: Ausbildung für Jugendliche 
Die Duale Ausbildung hat sich auch im Jahr 2016 als die „Lieblingsausbildung der jungen Oberösterreicher“ behauptet. Konkret starteten 6861 Personen (4475 Burschen und 2386 Mädchen) ins erste Lehrjahr. Gegenüber 2015 (6708) ist dies eine Steigerung von 2,28 Prozent.
In Summe werden in den 5589 OÖ. Ausbildungsbetrieben22.986  Lehrlinge  (2015: 23.660)  ausgebildet. Das bedeutet, dass sich rund jeder zweite Jugendliche (exakt: 45,2 Prozent)  in Oberösterreich für die Lehre entscheidet. 
Diese Tatsache unterstreicht einmal mehr das Engagement der Ausbildungsbetriebe, für die Sicherung der dringend benötigten Fachkräfte selbst Verantwortung zu übernehmen. Andererseits leistet dieser hohe Anteil der Lehrlingsausbildung auch einen ganz großen Beitrag zur Beschäftigung unserer Jugend.
Liste der Aussteller in Gunskirchen
• Hotel Bayrischer Hof & Hotel Alexandra
• Bilfinger VAM Anlagentechnick GmbH
• BRP-Rotax GmbH & Co KG
• Elektro W. Buder e.U.
• Finanzverwaltung Region Mitte
• Camo GmbH
• Collini
• ECON GmbH
• Ewe Küchen Gesellschaft m.b.H.
• eww Gruppe
• FORMAT WERK GmbH
• Frauenthal Gruppe
• Frigologo Lebensmittellogistik GmbH
• Fronius International GmbH
• Funk Fuchs GmbH & Co KG
• Gartner KG
• Gruber GmbH
• Auto Günther GmbH
• Innovation Gastro GmbH INS‘ HAAS
• Heereslogistikzentrum Wels
• Fa. Fritz Holter GmbH
• HUMER Anhänger Tieflader, Verkaufsfahrzeuge -GmbH
• Harald Hummelbrunner
• IKEA Distribution Service Austria GmbH & Co OG
• Kellner & Kunz AG
• Knierzinger Industrieisolierungen GmbH
• Franz Leitner GmbH
• Miteinander GmbH Berufliche Qualifizierung
• ÖBB Infrastruktur AG
• Franz Oberndorfer mbH & Co KG
• OBI Bau- und Heimwerkermärkte GmbH
• Promot Automation GmbH
• Resch & Frisch Holding GmbH
• Richter Pharma AG
• RICO Elastomere Projecting GmbH
• roswel spedition gmbh
• RÜBIG GmbH & Co KG
• Sammer Alois, Tischlerei
• Silber Fensterbau GmbH
• starlim//sterner
• STIWA HoldingGmbH
• Teufelberger Holding AG
• TGW Logistics Group
• TIGER Coatings GmbH & Co KG
• Trodat Trotec Group
• Gebrüder Weiss

Mehr zum Thema Wirtschaft
Die neuesten Beiträge:


HIER können Sie Routen planen, Adressen suchen, Wegstrecken berechnen, Ihren Urlaubsort suchen - praktisch jeder Punkt auf unserer Erdenwelt ist hier zu finden!