Mittwoch, 21. August 2019 

welsÜberregionales | Geschehen | 15.04.2016

Resch&Frisch mit neuem Filialkonzept, Start in Leonding

„Liebesbrot“ als neue Attraktion

Am 14. April erregte eine Geschäfts-Eröffnung an der sogenannten Meixner-Kreuzung in Leonding für Aufsehen. Resch&Frisch feierte an diesem Tag den Start eines neuen Filialkonzepts. Die Attraktion heißt „Liebesbrot“ und hält eine Vielzahl von Besonderheiten bereit. Da an diesem Tag auch „Seniorchef“ Josef Resch Geburtstag feierte, wurde das Geburtstagskind nicht nur mit einem Ständchen, sondern mit der Premiere zweier Lieder überrascht.
Auf einem „historischen“ Grundstück (da standen einst die Unschön-Hochhäuser auf dem Harter-Plateau) in Leonding, wo jetzt ein attraktives Wohnviertel entstanden ist, wird getreu dem Motto  „Mehr als eine Bäckerei“ eine vielseitige Bäckerei-Konditorei-Brasserie angeboten. 20 neue Arbeitsplätze entstanden an diesem neuen Standort.
Zukunftsperspektive. Josef Resch und seine Frau Roswitha nützten die Eröffnung auch, um die Zukunftperspektive im Hause Resch vorzustellen: Sohn Georg (mit kräftigem Bart) und Tochter Johanna sind schon voll im Unternehmen integriert.  
Neues Filialkonzept. Die Idee und die Entwicklung von „Liebesbrot“ aus dem Hause Resch&Frisch begann vor rund zwei Jahren - zu diesem Zeitpunkt hat man sich im Kreativhaus in Wels intensiv mit dem Projekt „Filialen der Zukunft“ auseinandergesetzt. Store-Checks in New York, London, München und Wien folgten. Eigentümer und Geschäftsführer Josef Resch dazu: „Ein Produktworkshop und viele Gespräche mit dem eigenen Projektteam führten uns an unser heutiges Ziel“.
Bei der Filialeröffnung in Leonding kam ein Erfolgsrezept des Hauses so richtig zur Geltung: Einerseits der Einsatz zahlreicher zusätzlicher Mitarbeiter im Service und andererseits durften auch Mitarbeiter zusammen mit den Ehrengästen ausgiebig feiern.
„Liebesbrot“ an sieben Tagen der Woche
+ In der Filiale wird den ganzen Tag frisch vom Teig weg gebacken
+ Speziell für das neue Filialkonzept wurden 12 neue Produkte entwickelt: Herzstück, Dirndl-Liebesbrot, Bua-Liebesbrot, Wurzel-Stritzi, Herz-Loab, Früchte-Gspusi etc.
+ Ein Schwerpunkt liegt beim Frühstück – da darf ein Liebesbrot-Frühstück natürlich nicht fehlen
+ Samstag/Sonntag und Feiertag exklusives Brunch-Angebot u.a. mit warmen Speisen
+ Im Bereich der Brasserie stehen u.a. Brotgerichte und Speisen zum Mitnehmen im Fokus – Österreichische Spezialitäten aus regionalen Rohstoffen – neu und modern interpretiert.
+ Konditor-Eispezialitäten zum Mitnehmen oder zum Genießen hier im Café
+ Säfte – in der Filiale frisch zubereitet, hausgemachter Eistee
+ Eis in 24 verschiedenen Sorten, Eisbecher
+ Kleines, aber feines  Weinangebot

Modernes und gemütliches Ambiente im urbanen Umfeld
Die Erst-Filiale „Liebesbrot“ in Leonding umfasst innen 80 Sitzplätze und einen überdachten sowie beheizbaren Gastgarten mit 75 Sitzplätzen.
Öffnungszeiten: Jeden Tag ab 6.00 h (Sonntag ab 7.00 h), Montag – Freitag bis jeweils 19.00 h, Samstag bis 18.00 h, Sonntag bis 17.00 h. Bei Schönwetter bleibt der Gastgarten bis 21.00 Uhr geöffnet. Ab 15. April gibt es die offiziellen Eröffnungstage mit vielen Sonderangeboten.
Seit 14. April 2016 gibt es nun auch einen Resch&Frisch-Song, die „Uraufführung“ mit dem firmeneigenen Mixedchor fand bei der Filialeröffnung in Leonding statt...

Mehr zum Thema Geschehen
Die neuesten Beiträge:


HIER können Sie Routen planen, Adressen suchen, Wegstrecken berechnen, Ihren Urlaubsort suchen - praktisch jeder Punkt auf unserer Erdenwelt ist hier zu finden!