Sonntag, 25. August 2019 

welsWels Stadt | Sport | 13.12.2012

Nach 93:95 daheim Fürstenfeld 91:81 besiegt

WBC gelang nun die Revanche

Noch ohne die Neuerwerbung David Gonzalvez und den verletzten Teamkapitän Davor Lemic musste WBC Raiffeisen in der 11. Runde am 8. Dezember in Fürstenfeld antreten. Nach einem ausgeglichen Spiel siegten die Heimischen etwas glücklich mit 95:93. 
Nun war aber die lange heimspiellose Zeit für den WBC Raiffeisen zu Ende. In der 12. Runde gab es endlich wieder ein Heimspiel und die Chance der Revanche gegen Fürstenfeld in der Raiffeisen-Arena. Mit dem Neuen, aber noch immer ohne den Kapitän. Nach klarer Überlegenheit musste das Team doch noch kämpfen, um schließlich sicher mit 91:81 zu gewinnen. Der Neue steuerte 17 Punkte bei, zu alter Wurfstärke fand Ali Farokhmanesh zurück (30 Punkte).
12. Runde: WBC Raiffeisen - Fürstenfeld 91:81 (23:15, 24:18, 23:24, 21:24) Farokhmanesh 30, Washington 17,  Gonzalvez 17, Tiedemann 11, Vieider 8,  Hallett 8; Güssing - Gmunden 67:75, St. Pölten - Traiskirchen 69:75 (1. Saisonsieg für Traiskirchen), UBSC Graz - Kapfenberg 76:91, MONTAG 19:00 Klosterneuburg - Oberwart 91:80. Spielfrei: Vienna.
11. Runde: Fürstenfeld - WBC Raiffeisen 95:93 (20:20, 27:27, 22:24, 26:22) Tiedemann 28, Washington 26, Farokhmanesh 17, Vieider 13, Hallett 9; Oberwart - Klosterneuburg 84:90, Traiskirchen - St. Pölten 74:76, Kapfenberg - UBSC Graz 85:62, Gmunden - Güssing 89:71. Spielfrei: Vienna.
Tabellenstand: 1. Vienna 18/10 (850:733/+117), 2. Gmunden 16/11 (989:878/+111), 3. Klosterneuburg 16/11 (936:860/+76), 4. Kapfenberg 16/11 (963:877/+86), 5. WBC Raiffeisen 12/11 (1006:916/+90), 6. Fürstenfeld 10/11 (882:944/-62), 7. Güssing 10/11 (804:834/-30), 8. UBSC Graz 8/11 (888:933/-45), 9. Oberwart 8/11 (818:868/-50), 10. St. Pölten 4/11 (771:884/-113), 11. Traiskirchen 2/11 (823:1002/-179).
Disziplin-Entscheidung. In der spielfreien Zeit kam es beim WBC zu Problemen zwischen Spielern. Der Bosnier Mirza Ahmetbasic musste deshalb das Team verlassen und wird durch den US-Amerikaner David Gonzalvez (25 Jahre/1,93 m) als neuer Shooting-Guard ersetzt. Der Neue wirkte vor zwei Jahren im Meisterteam von Oberwart mit und feierte zuletzt in Holland mit Den Bosch den Meistertitel. Der dort tätige Ex-WBC-Coach Raoul Korner trat als Vermittler auf. David ist am 7. Dezember in Wels eingetroffen und kann auf beiden Guard-Positionen eingesetzt werden. Noch vor dem Heimspiel kam für Gonzalvez´.
Wie geht es bis Jahresende weiter?
13. Runde (22.12.): SAMSTAG 18:00 St. Pölten - Vienna (Hinspiel 50:85), 19:00 Oberwart - WBC Raiffeisen (Hinspiel 86:84), Gmunden - UBSC Graz (75:77), Traiskirchen - Güssing (62:84), Kapfenberg - Klosterneuburg (86:77/Sky-Live-Spiel). Spielfrei: Fürstenfeld.
14. Runde (26./27.12.): MITTWOCH 17:00 Güssing - St. Pölten (Hinspiel 71:70), Klosterneuburg - Gmunden (94:85), 18:00 WBC Raiffeisen - Kapfenberg (101:79), 19:00 Sky-Live-Spiel Vienna - Fürstenfeld (86:79), DONNERSTAG 19:00 Traiskirchen gegen Graz (100:85). Spielfrei: Oberwart.  
15. Runde (29./30.12.):
 SAMSTAG 18:00 Güssing - Vienna (Hinspiel 54:74), 19:00 Oberwart - Fürstenfeld (82:76), SONNTAG 17:00  St. Pölten - UBSC Graz (70:79), Traiskirchen - Klosterneuburg (64:78), 19:00 Gmunden - WBC Raiffeisen (103:107 n.V./Sky-Live-Spiel). Spielfrei: Kapfenberg.  
Mehr zum Thema Sport
Die neuesten Beiträge:


HIER können Sie Routen planen, Adressen suchen, Wegstrecken berechnen, Ihren Urlaubsort suchen - praktisch jeder Punkt auf unserer Erdenwelt ist hier zu finden!