Mittwoch, 24. Juli 2019 

welsÜberregionales | Sport | 01.05.2012

Breitensportaktion des OÖFV zugleich Einnahmequelle

„Ortskaiser“ soll wieder bewegen

Wenn heuer zum bereits 9. Mal der Fußball-„Ortskaiser ein ganzes Bundesland in seinen Bann zieht, dann sind diese Orts-, Gemeinde-, Markt- oder Stadtmeisterschaften nicht nur ein Fest für alle Hobbyfußballerinnen und -fußballer, sondern für viele der fast 50 teilnehmenden Organisations-Vereine meist auch eine nicht zu verachtende Einnahmequelle.
So wurden im Vorjahr 44 Turniere mit ca. 550 Mannschaften und mehr als 5.300 Teilnehmern durchgeführt, die meist einen ganzen Tag auf den Anlagen der Vereine verbringen und damit verpflegt werden müssen. Das ergibt einen beträchtlichen Tagesumsatz in den Kantinen. Dazu kommt noch das Startgeld, das zwar sehr human gestaltet ist, aber viele Ausgaben lassen sich schon alleine mit diesem abdecken.
Manche Vereine führen an diesem Tag auch Gewinnspiele durch. Sie verkaufen Lose unter den Teilnehmern und Zusehern. Am Ende des Ortskaisertages gibt es dann eine Verlosung der Sachpreise, die meist von ortsansässigen Firmen zur Verfügung gestellt werden. Einige sehr kreative Vereine veranstalten auch Geschicklichkeitsspiele wie „Slalomlaufen mit dem Ball“ auf Zeit oder unterteilen das Tor in neun Felder und kassieren für z.B. je fünf Schüsse eine kleine „Startgebühr“. Der/die Sieger/innen erhalten Pokale und Sachpreise.
Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Je einfallsreicher das Rahmenprogramm rund um den Ortskaisertag ist, desto „voller“ am Abend auch die Vereinskasse. Unterstützung gibt es natürlich auch vom OÖ. Fußballverband: Die teilnehmenden Vereine erhalten kostenlos Plakate und die sehr begehrten Ortskaiser-T-Shirts. Zudem besteht die Möglichkeit einer organisierten Vereinsreise zu einem ÖFB-Länderspiel oder Karten für Spiele der SV Josko Ried, LASK oder BW Linz zu gewinnen.
Fazit: Nicht nur aus gesellschaftlicher Sicht ist der Ortskaiser für unsere Vereine ein Volltreffer, auch finanziell zahlt sich die Organisation aus. Wer sich noch nicht angemeldet hat, der sollte dies schnell nachholen. Die Termine für den Ortskaiser 2012 sind Pfingsten und die Wochenenden von 23. Juni bis 8. Juli 2012.
Auskünfte darüber gibt den interessierten Vereinen sehr gerne Konsulent Rudi Kager (Tel. 0664 455 92 86) vom OÖFV-Referat Breitensport. Für die Anmeldung müssen Vereinsname, Vereinsnummer, Ansprechperson und die Kontaktdaten (Telefonnummer, Fax, Mail) angegeben werden.
Ein Filmbeitrag vom „Ortskaiser“ in Thalheim als Beispiel:
http://www.welsin.tv/news.php?id=2013

Mehr zum Thema Sport
Die neuesten Beiträge:


HIER können Sie Routen planen, Adressen suchen, Wegstrecken berechnen, Ihren Urlaubsort suchen - praktisch jeder Punkt auf unserer Erdenwelt ist hier zu finden!