Dienstag, 25. Februar 2020 

welsWels Stadt | Kommentar | 06.02.2010

Stadtball-Livestream war keinesfalls eine Premiere!

Mit fremden Federn schmücken?

Kein gutes Licht auf die Organisatoren des 2. Welser Stadtballs am 6. Februar warf die Art und Weise wie unsere kostenlose und freiwillige (!) Livestream-Übertragung im Internet von der Stadtball-Premiere 2009 behandelt wurde. Weder ein Dankeswort, noch eine Einladung zum 2. Stadtball folgte. Dagegen prahlte man heuer mit einer Premiere einer Liveübertragung im Internet.
Übertragungsfehler. Hätten sich die Organisatoren bei diesem Gesellschaftsball wie seriöse Veranstalter verhalten, wären Ratschläge von uns für das Verhalten der Kameramänner von Vorteil gewesen. Zum Beispiel sorgen Kameraschwenks im Internet für verschwommene Bilder. Unschärfe wäre allerdings bei der Starmoderatorin gut gewesen, die liebenswürdige Barbara Karlich nahm den Besuchern angesichts ihres oppulenten Auftritts mit dem Hinweis "ich bin nicht schwanger" die Gerüchte aus dem Mund.    
Lächerlich oder Geschäftemacherei? Der Welser Stadtball wird organisiert von neun Welser Serviceclubs, der Tanzschule Hippmann und Stadtmarketing Wels. Das BILD stammt von der Premiere 2009, die nicht nur ein toller Erfolg war, sondern auch dank unserer einmaligen Tätigkeit weit verbreitet wurde. 
Auf der Homepage des Stadtballs wird übrigens das Kommitee (schreibt es sich im Gegensatz zum englischen committee mit nur einem m und nur einem t, da es aus dem französischen comité entlehnt wurde).
Also dann richtig zum Komitee:
Stadt Wels - Bürgermeister Dr. Peter Koits (übrigens der EINZIGE, der sich im Vorjahr für unseren Einsatz mit Livestream-Übertragung und ausführlichen Beiträgen schriftlich bedankt hat. Unsere Mitarbeiter wurden vom Bürgermeister dann auch zu einem Essen eingeladen, wo sich das Stadtoberhaupt persönlich noch einmal für die herausragende Leistung bedankt hat).
Stadtmarketing Wels GmbH - Dir. Peter Jungreithmair
Tanzschule Hippmann - Mag. (FH) Christoph Hippmann
Hotel Greif - Harald Pineker
Leonessa - Präsidentin Erika Sengstschmid
Lions Traunau - Präsident Mag. Manfred Wengler
Lions Wels - Präsident Dr. Hannes Mühleder
Lions Wels Pollheim - Präsident Reinhold Fellner, MBA
Leo-Club - Präsident DI (FH) Harald Reisinger
Rotary Wels Nova - Präsidentin Eva Fischer
Rotary Wels Burg - Präsident Alfred Hörtenhuber
Soroptimisten Wels - Präsidentin Dr. Christine Eckmayr
Kiwanis Wels-Maximilian - Präsident Albert Schaner
Bemerkung: Weder dem Stadtmarketing als offizieller Veranstalter, noch dem Stadtball-Schöpfer und Organisator oder den Komitee-Mitgliedern war es eine positive Bemerkung wert, dass welsin.tv hier als einer der wenigen einen kostenlosen Beitrag zur Öffentlichkeitsarbeit dieser Premiere geleistet hat.
Der Erfolg unserer Bemühungen?
Die angebliche Einladung zum zweiten Stadtball an welsin.tv
Und die erfolgte kontroversiell per Email am 2.2.2010
Christoph Hippmann: „Dass Sie für heuer keine Einladung zum Stadtball bekommen haben, wundert mich, denn alle Presse-Meldungen & Einladungen sind heuer nicht mehr von mir, sondern vom Welser Stadtmarketing ausgegangen. Alle Medienunternehmen & Redaktionen sollten eingeladen & angeschrieben worden sein. Ich werde dies nachfragen.“
Stadtmarketing: „Die Vertreter der Presse wurden im heurigen Jahr persönlich eingeladen – und zwar von uns UND – wie auch in Ihrem Fall - Herrn Hippmann. Eine schriftliche Einladung wurde nicht versandt. Es tut uns sehr leid, dass da offenbar etwas schief gelaufen ist!“
Tatsächlich stimmen beide Aussagen nicht!
Drei Tage später meldete hingegen das Stadtmarketing: Der 2. Welser Stadtball wird live im Internet übertragen (ob auch so kostenlos wie im Vorjahr bei welsin.tv? Na dann hat unser Vorzeigeprojekt im Nachhinein den Zweck auch erfüllt!)
Der interessierte Leser dieses Berichtes kann sich vielleicht einen Reim auf diese Vorgangsweise machen. Auf jeden Fall wird so einem „guten Zweck“ kein besonders guter Dienst geleistet.
heyde
Das waren die welsin.tv-Beiträge für die Stadtball-Premiere
(als Beweis unter Suchbegriff Stadtball noch heute nachvollziehbar!)
+ Stadtball löste Welser Hilfsfond aus - 8.500 Euro für Welser in Not
+ Stadtball-Publikum war begeistert - 12 Eröffnungs-Minuten online!
+ HAK-Schülerin ist Ballkönigin - Stadtball-Bericht Teil II ist online
+ Stadtball-Premiere war Volltreffer - WELSIN-Livestream im Rückblick
+ Ballkönigin „schwebt“ zum Opernball - 12 Mädchen bewerben sich
+ Stadtball-Premiere sorgt für Aufsehen - Ausverkaufter Stadtball
+ Zehn Themenbereiche - Wohltätigkeitsball sorgt für Abwechslung
+ DAS Ballereignis für die Stadt - Premiere Stadtball ist ausverkauft!
+ Stadtball-Premiere am 7. Februar - Kartenvorverkauf hat begonnen! 
+ Welser Stadtball feiert 2009 Premiere - Vielseitige Initiative
Unsere User müssen wir leider heuer enttäuschen.
Bei uns war 10 Stunden (!) nach dem Ballende 2009 der erste ausführliche Beitrag online, zwei weitere folgten an den nächsten beiden Tagen. Noch heute zu sehen - übrigens sogar der Livestream. Enttäuscht waren wir allerdings vom 2. Stadtball auch. Nicole Mack (WT 1) war bei der Premiere als heimische Moderatorin besser unterwegs, auch das Premieren-Programm war unterhaltsamer. Als Konsument der zweiten Internet-Übertragung kämpfte man eher mit dem Einschlafen... 
Mehr zum Thema Kommentar
Die neuesten Beiträge:


HIER können Sie Routen planen, Adressen suchen, Wegstrecken berechnen, Ihren Urlaubsort suchen - praktisch jeder Punkt auf unserer Erdenwelt ist hier zu finden!