Samstag, 29. Februar 2020 

thalheimThalheim | Geschehen | 11.01.2009

Siegerteam bei der 20. Eisstock-Ortsmeisterschaft

Thalheimer Fußballer beste Schützen

Dank der günstigen Witterung nahm am 10. Januar die Rekordzahl von 23 Moarschaften an den 20. Thalheimer Eisstock-Ortsmeisterschaften teil. Und das obwohl der Wettkampf wieder auswärts durchgeführt werden musste. Die Union-Fußballer erwies sich als besonders zielsicher und deren Moarschaft (im Bild mit Organisator Thomas Griesbaum) wurde damit Thalheimer Ortsmeister 2009.
Nach einigen Jahren fanden die Ortsmeisterschaften wieder auf der Bergerwiese in Steinhaus auf Natureis statt. Jahrelang hatte man auf die Chance gewartet, daher hatten sich auch innerhalb von nur drei Tagen 23 Moarschaften gemeldet.
Bei minus 7 Grad Celsius und strahlendem Sonnenschein kämpften die offenbar kälteunempfindlichen Teilnehmer von Vereinen, Betrieben und dem Gemeinderat um den begehrten „Fritz Pflug-Gedächtnis-Wanderpreis“. Den Sieg holte sich die Moarschaft der Union, Sektion Fußball, mit Thomas Mitterhumer, Robert Junek, Karl Eckhart und Fritz Pflug
Auf Rang zwei landete die Moarschaft Dorfcafe 1 mit Günter & Heinz Zwickl, Hans Selthafner und Manfred Wögerer vor der Moarschaft Buchbinderei Kölbl mit Markus Neuwirth, Johannes Ehrenberger, Mario Fillipi und Manuel Mittermair. Auf Rang 4 landete die Moarschaft Seniorenbund II mit Karl Renetzeder, Gottfried Stögner, Ernst Angerer und Josef Ratzenböck.

Bildergalerie

2. Dorfcafe I 3. Buchbinderei Kölbl 4. Seniorenbund II
Mehr zum Thema Geschehen
Die neuesten Beiträge:


HIER können Sie Routen planen, Adressen suchen, Wegstrecken berechnen, Ihren Urlaubsort suchen - praktisch jeder Punkt auf unserer Erdenwelt ist hier zu finden!